Geister

Geister sind wie Dämonen Überwesen und die direkten Nachkommen der Göttin Konkan. Sie sind die Hüter der Elemente, aus denen die Welt um Cataracta erschaffen wurde.

 

Die Geister sind in 5 Gruppen aufzuteilen: Wasser, Erde, Feuer, Luft und Elektrizität. So wie die Elemente in unterschiedlichen Formen auftreten, so verschieden sind die Geister einer Art. Es existieren beispielsweise im Element Wasser Fluss-, Meeres-, Regen- und Eisgeister, die an eine bestimmte, geografische Erscheinung gebunden sind und diese beeinflussen können.

 

Erd-, Wasser-, Luft- und Feuergeister gelten als Zentrum und Stütze der Existenz des Lebens und wurden im historischen Cataracta vorrangig verehrt. Die Blitzgeister wurden nachträglich hinzugefügt, um ein Gleichgewicht zwischen dem zerstrittenem Feuer- und Wasserelement zu erreichen.

 

Anmerkung der Autorin: In vielen Kulturen spielen die Elemente in unterschiedlichen Kombinationen wesentliche Rollen, um das Leben an sich zu erklären, Charaktere zu bestimmen oder Verhaltensweisen zu begründen. Mir persönlich gefällt der Gedanke, dass sich die Welt aus allen Elementen zu einem großen Ganzen zusammenfügt und aus der Neukombination etwas Neues entstehen kann. Das Interessante an diesem Weltbild ist, dass eine Balance zwischen den Naturmächten das höchste Ziel ist, dieses aber nur allzu leicht ins Wanken geraten kann oder auf sehr eigentümliche Art und Weise das Gleichgewicht wiedererlangt.